Plus

Trump: Sanktionen gegen Russland bleiben in Kraft

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat betont, dass die Russland-Sanktionen seiner Regierung in Kraft bleiben sollen. Die Sanktionen gegen Russland würden bleiben, sagte Trump bei einer Pressekonferenz. Trump sieht sich seit längerem Vorwürfen ausgesetzt, er verfolge einen zu russlandfreundlichen Kurs. Immer wieder hatte es Spekulationen darüber gegeben, ob er die Sanktionen lockern könnte. Trumps Regierung hat eine Reihe von Strafmaßnahmen gegen Russland verhängt. Dabei geht es um Moskaus Rolle im Ukraine-Konflikt sowie um die mutmaßlich russische Einflussnahme auf die Präsidentschaftswahl.

30.07.2018 UPDATE: 30.07.2018 23:58 Uhr 19 Sekunden

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat betont, dass die Russland-Sanktionen seiner Regierung in Kraft bleiben sollen. Die Sanktionen gegen Russland würden bleiben, sagte Trump bei einer Pressekonferenz. Trump sieht sich seit längerem Vorwürfen ausgesetzt, er verfolge einen zu russlandfreundlichen Kurs. Immer wieder hatte es Spekulationen darüber gegeben, ob er die Sanktionen lockern

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?