Plus

Tour de France: Viviani sprintet bei vierter Etappe zum Sieg

Nancy (dpa) - Bahnrad-Olympiasieger Elia Viviani hat im Massensprint die vierte Etappe der Tour de France gewonnen. Der Italiener vom Team Deceuninck-Quick-Step setzte sich nach 213,5 Kilometern von Reims nach Nancy vor Alexander Kristoff aus Norwegen und dem Australier Caleb Ewan durch. Der Franzose Julian Alaphilippe verteidigte erfolgreich das Gelbe Trikot. Der Tour-Bergkönig von 2018 liegt in der Gesamtwertung weiter 20 Sekunden vor dem dreimaligen Cross-Weltmeister Wout Van Aert aus Belgien.

09.07.2019 UPDATE: 09.07.2019 18:08 Uhr 15 Sekunden

Nancy (dpa) - Bahnrad-Olympiasieger Elia Viviani hat im Massensprint die vierte Etappe der Tour de France gewonnen. Der Italiener vom Team Deceuninck-Quick-Step setzte sich nach 213,5 Kilometern von Reims nach Nancy vor Alexander Kristoff aus Norwegen und dem Australier Caleb Ewan durch. Der Franzose Julian Alaphilippe verteidigte erfolgreich das Gelbe Trikot. Der Tour-Bergkönig von 2018 liegt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?