Plus Tennis in New York

Frühes US-Open-Aus: Laura Siegemund ohne Chance

Schwarzer Tag für Laura Siegemund: Bei den US Open ist für sie bereits in der ersten Runde Schluss. Dabei war die Fed-Cup-Spielerin mit hohen Erwartungen nach New York gereist. Jetzt ist nur noch ein deutsches Damen-Duo bei den US Open vertreten.

01.09.2020 UPDATE: 01.09.2020 19:53 Uhr 1 Minute, 29 Sekunden
Laura Siegemund
Laura Siegemund ist in New York ausgeschieden. Foto: Frank Franklin Ii/AP/dpa

New York (dpa) - Fed-Cup-Spielerin Laura Siegemund ist bei den US Open der Tennisprofis bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Die 32 Jahre alte Schwäbin verlor am Dienstag gegen die an Nummer 16 gesetzte Belgierin Elise Mertens klar mit 2:6, 2:6 und war dabei weitgehend chancenlos. Die einseitige Partie dauerte lediglich 1:26 Stunden. Damit sind von den deutschen Damen nur noch

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?