Plus

Suche nach Kindermörder - Tausende haben DNA-Probe abgegeben

Maastricht (dpa) - Mit einem DNA-Massentest versucht die Polizei im niederländischen Grenzgebiet einen 20 Jahre zurückliegenden Mord aufzuklären. Rund 6700 Männer haben bis Freitagabend ihre Probe abgegeben. Insgesamt sollen 21 500 Männer getestet werden. Die freiwillige Abgabe soll insgesamt drei Wochen lang bis zum 18. März möglich sein. Die Proben werden mit der DNA-Spur eines unbekannten Mannes an der Kinderleiche abgeglichen. Der elfjährige Nicky Verstappen war 1998 aus einem Zeltlager nordwestlich von Aachen verschwunden. Die Polizei fand die Leiche am nächsten Tag.

03.03.2018 UPDATE: 03.03.2018 17:58 Uhr 18 Sekunden

Maastricht (dpa) - Mit einem DNA-Massentest versucht die Polizei im niederländischen Grenzgebiet einen 20 Jahre zurückliegenden Mord aufzuklären. Rund 6700 Männer haben bis Freitagabend ihre Probe abgegeben. Insgesamt sollen 21 500 Männer getestet werden. Die freiwillige Abgabe soll insgesamt drei Wochen lang bis zum 18. März möglich sein. Die Proben werden mit der DNA-Spur eines unbekannten

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?