Plus

Slowakische Polizei: 78 Flüchtlinge in verplombten Lastwagen

Bratislava (dpa) - Die slowakische Polizei hat einen illegalen Flüchtlingstransport aufgedeckt, dessen Ziel Deutschland sein sollte. 78 Männer, Frauen und Kinder waren auf engstem Raum in zwei Lastwagen zusammengepfercht. Die Lkw waren verschlossen und verplombt. Zwei türkische Fahrer hätten sie über Ungarn in Richtung Deutschland gefahren. In der nordslowakischen Stadt Zilina habe die Polizei den Transport aber angehalten. Beide Fahrer seien in Haft.

14.11.2017 UPDATE: 14.11.2017 15:18 Uhr 14 Sekunden

Bratislava (dpa) - Die slowakische Polizei hat einen illegalen Flüchtlingstransport aufgedeckt, dessen Ziel Deutschland sein sollte. 78 Männer, Frauen und Kinder waren auf engstem Raum in zwei Lastwagen zusammengepfercht. Die Lkw waren verschlossen und verplombt. Zwei türkische Fahrer hätten sie über Ungarn in Richtung Deutschland gefahren. In der nordslowakischen Stadt Zilina habe die Polizei

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?