Plus Skispringen in Kuusamo

Achterbahn für den Olympiasieger: Wellinger wieder obenauf

Zum Start wurde Andreas Wellinger nicht einmal für das Teamspringen nominiert. Eine Woche später ist er der beste Deutsche. Bei dem Pyeongchang-Olympiasieger geht es oft schnell - und oft nach oben.

26.11.2018 UPDATE: 26.11.2018 11:53 Uhr 1 Minute, 30 Sekunden
Wieder obenauf
Der zweitplatzierte Andreas Wellinger (l-r) auf dem Siegerpodest mit Sieger Ryoyu Kobayashi und Kamil Stoch. Foto: Vesa Moilanen/Lehtikuva

Kuusamo (dpa) - Die klirrende Kälte von Kuusamo verließ Andreas Wellinger mit einem schönen Gruß vom Weihnachtsmann. Ganz fröhlich stellte sich der bayerische Skisprung-Grinser nach der Siegerehrung in den Auslaufhang und posierte mit der lange vermissten Leichtigkeit.

"Es war ein großer Schritt nach vorne", sagte der sichtlich zufriedene Wellinger nach seinem zweiten Platz von Kuusamo.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?