Plus

Schiffen beim Anlegen helfen

Piep, piep, piiiep! In manchen Autos piepst es beim Rückwärtsfahren. Diese Signale sollen etwa beim Einparken helfen. Sensoren erkennen, wenn man zum Beispiel zu dicht an eine Mauer kommt, und warnen den Fahrer oder die Fahrerin. Im Bundesland Niedersachsen arbeiten Fachleute gerade daran, eine andere Art von Einparkhilfe zu entwickeln: für Schiffe.

22.03.2020 UPDATE: 30.03.2020 11:27 Uhr 29 Sekunden
Hafen von Cuxhaven
Moderne Technik soll helfen, Schiffe sicher an ihren richtigen Platz zu steuern. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Piep, piep, piiiep! In manchen Autos piepst es beim Rückwärtsfahren. Diese Signale sollen etwa beim Einparken helfen. Sensoren erkennen, wenn man zum Beispiel zu dicht an eine Mauer kommt, und warnen den Fahrer oder die Fahrerin. Im Bundesland Niedersachsen arbeiten Fachleute gerade daran, eine andere Art von Einparkhilfe zu entwickeln: für Schiffe.

Auch hier werden Sensoren genutzt.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?