Plus

Reisebus prallt bei Rostock gegen Baum - Busfahrer verletzt

Rostock (dpa) - Ein Reisebus ist auf der Autobahn 19 bei Rostock verunglückt. Die 22 Fahrgäste blieben unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Busfahrer sei in dem Fahrzeug eingeklemmt und leicht verletzt worden. Der Bus kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter und prallte gegen einen Baum. Er ist in einem Wald zum Stehen gekommen. Die Autobahn zwischen Malchow und Linstow war gesperrt. Rettungsdienste eilten zu dem Unglücksort. Die Reisenden sollten mit einem anderen Bus ihre Fahrt fortsetzen.

23.12.2017 UPDATE: 23.12.2017 18:33 Uhr 18 Sekunden

Rostock (dpa) - Ein Reisebus ist auf der Autobahn 19 bei Rostock verunglückt. Die 22 Fahrgäste blieben unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Busfahrer sei in dem Fahrzeug eingeklemmt und leicht verletzt worden. Der Bus kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter und prallte gegen einen Baum. Er ist in einem Wald zum Stehen gekommen. Die Autobahn

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?