Plus Rassimus-Vorfall in Manchester

Polizei ermittelt wegen "White Lives Matter"-Banner

Während des Premier-League-Spiels zwischen Manchester City und dem FC Burnley fliegt ein Flugzeug mit dem Banner "White Lives Matter - Burnley" über das Stadion. Der Club verurteilt die Aktion. Die britische Polizei ist jetzt am Zug.

23.06.2020 UPDATE: 22.06.2020 23:03 Uhr 1 Minute, 58 Sekunden
Provokant
Ein Flugzeug zieht kurz nach dem Anpfiff ein Banner über das Etihad-Stadion. Foto: Shaun Botterill/Pool Getty/AP/dpa

Manchester (dpa) - Nach einer mutmaßlich rassistisch motivierten Aktion beim Fußballspiel zwischen Manchester City und dem FC Burnley am Montagabend ermittelt jetzt die Polizei.

Kurz nach dem Anpfiff war ein Flugzeug mit einem Banner mit der Aufschrift "White Lives Matter - Burnley" (Weiße Leben zählen - Burnley) minutenlang über das Etihad-Stadion geflogen und hatte für heftige Empörung

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?