Plus

Premierministerin May präsentiert Vorstellungen zum Brexit

London (dpa) - Die britische Regierungschefin Theresa May will heute eine Erklärung über das weitere Vorgehen zum EU-Austritt vorlegen. Dass sie einen konkreten Vorschlag macht, wie der gescheitere Brexit-Deal eine Mehrheit im Parlament bekommen könnte, ist nicht zu erwarten. Wahrscheinlicher ist, dass May einen Fahrplan für die Konsensfindung vorlegt. Am Ende könnten Nachverhandlungen mit Brüssel nötig sein, denen die EU zustimmen müsste. Erst dann könnte erneut über den Deal abgestimmt werden. Das mit der EU ausgehandelte Abkommen war in der vergangenen Woche im Parlament abgelehnt worden.

21.01.2019 UPDATE: 21.01.2019 00:58 Uhr 20 Sekunden

London (dpa) - Die britische Regierungschefin Theresa May will heute eine Erklärung über das weitere Vorgehen zum EU-Austritt vorlegen. Dass sie einen konkreten Vorschlag macht, wie der gescheitere Brexit-Deal eine Mehrheit im Parlament bekommen könnte, ist nicht zu erwarten. Wahrscheinlicher ist, dass May einen Fahrplan für die Konsensfindung vorlegt. Am Ende könnten Nachverhandlungen mit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?