Plus Premier League

Man City nach 2:1-Sieg bei Man United kaum noch zu stoppen

Manchester City gelingt mit einem 2:1-Sieg bei Man United wohl eine Vorentscheidung in der englischen Fußball-Meisterschaft. Evertons Wayne Rooney verdirbt Jürgen Klopps FC Liverpool den Derbysieg. Auch andere Topteams lassen am 16. Spieltag wichtige Punkte liegen.

10.12.2017 UPDATE: 10.12.2017 17:23 Uhr 1 Minute, 58 Sekunden
Derby
Leroy Sané (2.v.r) gewann mit Man City das Derby gegen Manchester United. Foto: Martin Rickett

Manchester (dpa) - Mit einem 2:1 (1:1)-Erfolg im Lokalderby bei Manchester United hat Tabellenführer Man City einen Riesenschritt auf dem Weg zur Fußball-Meisterschaft gemacht.

Bei nun elf Punkten Vorsprung glaubt in England kaum einer, dass das Team von Trainer Pep Guardiola noch zu stoppen ist. Im anderen Derby des 16. Spieltags kam der FC Liverpool nur zu einem 1:1 (1:0) gegen Everton

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?