Plus Playoff-Hinspiel WM-Quali

Italien am Abgrund - "Farbloses Team ohne Persönlichkeit"

Das Unmögliche scheint möglich: Der viermalige Fußball-Weltmeister Italien könnte zum ersten Mal seit 60 Jahren eine WM verpassen. Das verlorene Spiel gegen Schweden in den Playoffs zeigt die Schwächen der Azzurri. Am Montag geht es um alles.

11.11.2017 UPDATE: 11.11.2017 13:53 Uhr 1 Minute, 30 Sekunden
Überrannt
Die Schweden haben die Squadra Azzurra alt aussehen lassen: Italiens Torhüter Gianluigi Buffon hat Glück, dass bei der Aktion von Emil Forsberg (l) kein Tor fällt. Foto: Frank Augstein

Rom (dpa) – "Hässliches Italien", "Halbe Apokalypse", "am Abgrund" oder einfach nur "azurblaue Scham": Italien droht eine der größten Blamagen in seiner Fußballgeschichte.

Nach dem ernüchternden 0:1 (0:0) in Schweden in den Playoffs zur Qualifikation für die WM 2018 in Russland blickt die Nation in den Abgrund. Kann die Squadra Azzurra im Rückspiel am Montag in Mailand den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?