Plus Nationalmannschaft

Kroos tritt "ein bisschen komisch" aus dem DFB-Team zurück

Drei Tage nach dem EM-Aus ist für Toni Kroos Schluss in der Fußball-Nationalmannschaft. Die Entscheidung sei "unwiderruflich", sagt der Star von Real Madrid. Mit seinem Club hat er noch Ziele.

02.07.2021 UPDATE: 02.07.2021 14:08 Uhr 3 Minuten, 16 Sekunden
Toni Kroos
Die EM-Achtelfinal-Niederlage gegen England war das letzte Länderspiel für Toni Kroos. Foto: Frank Augstein/Pool AP/dpa

Berlin (dpa) - Er war Joachim Löws Lieblingsspieler und beim Langzeit-Bundestrainer über ein Jahrzehnt gesetzt - jetzt geht auch Toni Kroos in Nationalmannschafts-Rente. Nach 106 Länderspielen beendet der Rio-Weltmeister von 2014 seine Karriere im DFB-Team.

"Die Entscheidung steht, sie ist unwiderruflich", sagte Kroos in seinem Podcast "Einfach mal Luppen". Der bittere und enttäuschende

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?