Plus Nach Krawallen

Copa-Finale soll am 9. Dezember in Madrid stattfinden

River Plate und Boca Juniors sollen auf neutralem Boden spielen. Die Entscheidung des südamerikanischen Fußball-Dachverbands lässt beide Verbände unzufrieden zurück. Findet das Rückspiel im dritten Versuch endlich statt?

30.11.2018 UPDATE: 30.11.2018 08:03 Uhr 55 Sekunden
Estadio Santiago Bernabeu
Königliche Spielstätte: Das Santiago Bernabeu in Madrid. Foto: Andreas Gebert

Asunción (dpa) - Das wegen Krawallen abgesagte Final-Rückspiel der Copa Libertadores zwischen den argentinischen Hauptstadtclubs Boca Juniors und River Plate soll am 9. Dezember in Madrid ausgetragen werden.

Das teilte der südamerikanische Fußball-Verband CONMEBOL mit. Die Partie wird im Estadio Santiago Bernabeu von Real Madrid ausgetragen.

CONMEBOL bestrafte River Plate zudem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?