Plus

Mann erschießt sich vor dem Weißen Haus

Washington (dpa) - In Washington hat sich ein Mann vor dem Weißen Haus erschossen. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Nach Angaben der "Washington Post" schilderte ein Augenzeuge, dass der Mann allein in einer Menge von mehr als 100 Menschen gestanden habe, als rasch hintereinander zwei Schüsse gefallen seien. Dann sei der Mann zu Boden gesunken. US-Präsident Donald Trump und seine Familie befanden sich zum Zeitpunkt des Vorfalls nicht im Weißen Haus.

03.03.2018 UPDATE: 03.03.2018 22:33 Uhr 16 Sekunden

Washington (dpa) - In Washington hat sich ein Mann vor dem Weißen Haus erschossen. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Nach Angaben der "Washington Post" schilderte ein Augenzeuge, dass der Mann allein in einer Menge von mehr als 100 Menschen gestanden habe, als rasch hintereinander zwei Schüsse gefallen seien. Dann sei der Mann zu Boden gesunken. US-Präsident Donald Trump und seine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?