Plus

London sucht Informationen zu aufgebrachtem Öltanker

London (dpa) - Die Regierung in London hat sich nach Berichten über einen durch die Iranischen Revolutionsgarden aufgebrachten britischen Öltanker alarmiert gezeigt. "Wir sind dringend auf der Suche nach weiteren Informationen", teilte ein Sprecher mit. Die Iranischen Revolutionsgarden hatten zuvor mitgeteilt, einen unter britischer Flagge fahrenden Öltanker in der Straße von Hormus gestoppt zu haben. Der Tanker habe internationale Vorschriften nicht beachtet, hieß es. Es soll sich um ein Schiff handeln, das einer schwedischen Firma gehört.

19.07.2019 UPDATE: 19.07.2019 21:53 Uhr 17 Sekunden

London (dpa) - Die Regierung in London hat sich nach Berichten über einen durch die Iranischen Revolutionsgarden aufgebrachten britischen Öltanker alarmiert gezeigt. "Wir sind dringend auf der Suche nach weiteren Informationen", teilte ein Sprecher mit. Die Iranischen Revolutionsgarden hatten zuvor mitgeteilt, einen unter britischer Flagge fahrenden Öltanker in der Straße von Hormus gestoppt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?