Plus

Kramp-Karrenbauer nennt Diesel-Kompromiss "faire Lösung"

Berlin (dpa) - CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer sieht im Diesel-Kompromiss der Koalitionsspitzen einen Beleg für die Handlungsfähigkeit der Regierung. Das Maßnahmenpaket vermeide Fahrverbote, verhindere Einschränkungen der Mobilität und verpflichte die Automobilindustrie, die Hauptlast zu tragen, sagte sie. Besitzer älterer Diesel können auf neue Angebote zum Schutz vor Fahrverboten in deutschen Städten hoffen - für umstrittene Motor-Nachrüstungen fehlen aber grundlegende Zusagen der Autobauer.

02.10.2018 UPDATE: 02.10.2018 20:38 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer sieht im Diesel-Kompromiss der Koalitionsspitzen einen Beleg für die Handlungsfähigkeit der Regierung. Das Maßnahmenpaket vermeide Fahrverbote, verhindere Einschränkungen der Mobilität und verpflichte die Automobilindustrie, die Hauptlast zu tragen, sagte sie. Besitzer älterer Diesel können auf neue Angebote zum Schutz vor

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?