Plus

Knapp die Hälfte der Deutschen hat mindestens ein Presse-Abo

Berlin (dpa) - Knapp die Hälfte der Deutschen (47 Prozent) über 14 Jahre hat mindestens ein Presse-Abo abgeschlossen - allerdings wollen sich nahezu genauso viele nicht langfristig an eine Publikation binden. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und der Deutschen Post hervor, die in Berlin veröffentlicht wurde. Knapp 11 Prozent nutzten ausschließlich ein Zeitschriften-Abo. Durch die Digitalisierung wachse vor allem unter jungen Lesern der Wunsch nach einer Pauschalgebühr und anderen flexible Abo-Modellen.

09.05.2018 UPDATE: 09.05.2018 13:53 Uhr 17 Sekunden

Berlin (dpa) - Knapp die Hälfte der Deutschen (47 Prozent) über 14 Jahre hat mindestens ein Presse-Abo abgeschlossen - allerdings wollen sich nahezu genauso viele nicht langfristig an eine Publikation binden. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und der Deutschen Post hervor, die in Berlin veröffentlicht wurde. Knapp 11

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?