Plus Kindesmissbrauch

Anklage gegen Darknet-Betreiber wegen Kinderpornografie

Weil sie eine Online-Plattform mit Kinderpornografie betrieben haben sollen, sind mehrere Männer in Frankfurt angeklagt worden. Die Darknet-Plattform mit dem Namen "BoysTown" sei international ausgerichtet gewesen und habe dem weltweiten Austausch von Abbildungen gedient, die vorwiegend den sexuellen Missbrauch an Jungen dokumentierten, teilte die Generalstaatsanwaltschaft am Freitag mit. Mehr als 400 000 Mitglieder der Plattform hätten bis zur Abschaltung im April 2021 durch die Ermittler mehr als eine Million Forenbeiträge verfasst.

01.04.2022 UPDATE: 01.04.2022 11:24 Uhr 41 Sekunden
Justitia
Eine Darstellung der Göttin Justitia.

Frankfurt/Main (dpa) - Angeklagt wurden vier Männer im Alter zwischen 41 bis 65 Jahren. Sie stünden unter dem Verdacht der bandenmäßigen Verbreitung kinder- und jugendpornografischer Inhalte, des Herstellens von Kinderpornografie sowie des zum Teil schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern erhoben, erklärte die Behörde. Die Angeschuldigten befänden sich in Untersuchungshaft. Unter den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.