Plus

Kfz-Gewerbe hält Diesel-Nachrüstungen für schnell umsetzbar

Bonn (dpa) - Mögliche Nachrüstungen für ältere Dieselfahrzeuge wären in den Werkstätten nach Einschätzung des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe schnell umsetzbar. Er halte das für lösbar, sagte ZDK-Vizepräsident Thomas Peckruhn. Die Werkstätten seien darauf eingerichtet. Das hätten frühere Umrüstaktionen gezeigt. Die große Koalition hatte sich auf ein Konzept geeinigt, um Fahrverbote zu vermeiden. Besitzer älterer Diesel in Regionen mit besonders schmutziger Luft sollen Umtauschprämien sowie Hardware-Nachrüstungen auf Kosten der Hersteller angeboten bekommen.

03.10.2018 UPDATE: 03.10.2018 04:53 Uhr 18 Sekunden

Bonn (dpa) - Mögliche Nachrüstungen für ältere Dieselfahrzeuge wären in den Werkstätten nach Einschätzung des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe schnell umsetzbar. Er halte das für lösbar, sagte ZDK-Vizepräsident Thomas Peckruhn. Die Werkstätten seien darauf eingerichtet. Das hätten frühere Umrüstaktionen gezeigt. Die große Koalition hatte sich auf ein Konzept geeinigt, um

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?