Plus Karriereende des Weltmeisters

Hertha-Startelf zum Abschluss: Der "alte Herr" Khedira geht

Noch ein letztes Mal Bundesliga, dann ist für Sami Khedira Schluss. Zum Abschied hat der Weltmeister von 2014 noch ein paar Ratschläge für Hertha BSC. In die Trainerdiskussion mischt er sich nicht ein.

20.05.2021 UPDATE: 20.05.2021 04:48 Uhr 2 Minuten, 29 Sekunden
Sami Khedira
Hertha BSC war für Sami Khedira die letzte Station als Fußballprofi. Foto: Tom Weller/dpa

Berlin (dpa) - Am Ende seiner langen Karriere hatte Sami Khedira noch einen Rat für Hertha BSC.

"Das ist ein langsamer Prozess, nach und nach höher zu kommen. Das geht nicht sofort, in der nächsten Saison international zu denken. Das wäre nicht richtig", sagte der Ex-Weltmeister, kurz nachdem er seinen Rücktritt verkündet hatte.

Im letzten Spiel seiner Karriere wird der 34-Jährige

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?