Plus

Italienische Polizei beschlagnahmt gefälschtes Olivenöl

Florenz (dpa) - Die italienische Polizei hat 16 Tonnen gefälschtes Olivenöl beschlagnahmt, das an Restaurants, Cafés und den Großhandel in der Toskana geliefert werden sollte. Es handele sich um Sojabohnenöl aus Apulien. Dem Öl wurden Substanzen wie Chlorophyll und Beta-Carotin beigemischt, um es wie Natives Olivenöl extra aussehen zu lassen, teilte die Polizei in Florenz mit. Ein Verdächtiger sei unter Hausarrest gestellt worden, gegen weitere werde ermittelt. Kriminelle versuchen immer wieder, falsches Olivenöl in Italien und anderen Ländern auf den Markt zu bringen.

17.09.2019 UPDATE: 17.09.2019 14:03 Uhr 19 Sekunden

Florenz (dpa) - Die italienische Polizei hat 16 Tonnen gefälschtes Olivenöl beschlagnahmt, das an Restaurants, Cafés und den Großhandel in der Toskana geliefert werden sollte. Es handele sich um Sojabohnenöl aus Apulien. Dem Öl wurden Substanzen wie Chlorophyll und Beta-Carotin beigemischt, um es wie Natives Olivenöl extra aussehen zu lassen, teilte die Polizei in Florenz mit. Ein Verdächtiger

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?