Plus

"In die Fresse": Aufregung im Netz über Nahles-Aussage

Berlin (dpa) - Kaum zur neuen SPD-Fraktionschefin gewählt, steht Andrea Nahles im Zentrum einer angeregten Twitter-Debatte. Dabei geht es nicht um Inhaltliches, sondern um ihre Äußerung, nun bekämen die bisherigen Regierungspartner von der Union "in die Fresse". Nutzer diskutieren unter dem Hashtag #IndieFresse, ob Nahles den Anstand verloren oder aber einfach nur einen Witz gemacht habe. "Ich hab am Rande des Kabinettes einen Spruch gemacht und die Kolleginnen und Kollegen der CDU/CSU haben darüber gelacht. Also, ich glaube, das ist klar als Scherz erkennbar", hatte Nahles danach erklärt.

28.09.2017 UPDATE: 28.09.2017 04:53 Uhr 20 Sekunden

Berlin (dpa) - Kaum zur neuen SPD-Fraktionschefin gewählt, steht Andrea Nahles im Zentrum einer angeregten Twitter-Debatte. Dabei geht es nicht um Inhaltliches, sondern um ihre Äußerung, nun bekämen die bisherigen Regierungspartner von der Union "in die Fresse". Nutzer diskutieren unter dem Hashtag #IndieFresse, ob Nahles den Anstand verloren oder aber einfach nur einen Witz gemacht habe. "Ich

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?