Plus Historische Tabellenführung

"Schon fast übermächtig": Gladbach in Feierstimmung

Ein hochklassiges Spiel zweier Mannschaften, die am Donnerstag noch international gefordert wurden. Mönchengladbach ist unter Rose ein Spitzenteam geworden, auch Frankfurt zeigt große Qualität. Am Ende siegten die Gladbacher verdient mit 4:2.

28.10.2019 UPDATE: 28.10.2019 08:08 Uhr 1 Minute, 22 Sekunden
Tabellenführer
Tabellenführer: Gladbachs Spieler feiern den Sieg gegen Frankfurt. Foto: Marius Becker/dpa

Mönchengladbach (dpa) - Die Fans völlig aus dem Häuschen, der Sportdirektor begeistert.

Erstmals seit 42 Jahren führt Borussia Mönchengladbach an drei aufeinanderfolgenden Spieltagen wieder die Tabbelle der Fußball-Bundesliga an - damals, im Jahre 1977, gewann der Club zum letzten Mal den Titel. Nach dem rassigen 4:2 (2:0)-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt stimmten die Fans auf der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?