Hintergrund - Exzellenz-Strategie

29.09.2017 UPDATE: 29.09.2017 06:00 Uhr 26 Sekunden

Die Exzellenz-Strategie ist der Nachfolgewettbewerb zur Exzellenz-Initiative. Das Programm fördert die Spitzenforschung an deutschen Universitäten mit Bundes- und Landesmitteln. Ab 2018 sollen jährlich 533 Millionen Euro in zwei Förderlinien an die Universitäten fließen: Exzellenz-Cluster und Exzellenz-Universitäten.

Cluster sind bestimmte Forschungsfelder an Universitäten oder Verbünden mehrerer Hochschulen. 63 Hochschulen in Deutschland hatten dazu 195 Skizzen eingereicht, für 88 davon können nun 42 Hochschulen bis Februar 2018 einen Vollantrag formulieren. Bis September 2018 stehen dann die 45 bis 50 Cluster fest, die vom Bund gefördert werden.

Exzellenzuniversität können nur Hochschulen werden, bei denen mindestens zwei Cluster bewilligt wurden. Sie können sich im Dezember 2018 bewerben. Die Entscheidung über die maximal elf Elite-Universitäten fällt im Juli 2019. dns