Plus Frankfurt am Main

Plädoyers im Prozess um überrollten Fußgänger erst im April

Im Prozess um einen mit einem Fahrzeug überrollten Fußgänger vor dem Frankfurter Landgericht werden die Plädoyers entgegen der ursprünglichen Planung nun erst am 8. April gehalten. Vorgesehen waren die Schlussvorträge der Staatsanwaltschaft, Verteidigung und Nebenklage eigentlich am Donnerstag, doch aufgrund einer längeren Vernehmung eines technischen Sachverständigen konnte der Zeitplan nicht eingehalten werden.

31.03.2022 UPDATE: 31.03.2022 16:17 Uhr 19 Sekunden
Justitia
Eine Figur der blinden Justitia.

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Der 22-Jährige hat sich seit Anfang März wegen Mordversuchs und schwerer Körperverletzung vor Gericht zu verantworten. In dem Prozess räumte er ein, im April vergangenen Jahres das 53 Jahre alte Opfer im Frankfurter Bahnhofsviertel zunächst angefahren und danach mit dem tonnenschweren SUV überrollt zu haben. Das Opfer hatte sich aus Ärger über eine vorausgegangene

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.