Plus Formel-1-Legende

Der Mann mit der roten Kappe: Niki Lauda bleibt unvergessen

Niki Lauda war ein Mann klarer Worte. Kuschelkurs kannte die österreichische Formel-1-Legende nicht. Dreimal krönte sich der Mann mit der roten Mütze zum Weltmeister. Ein Flammeninferno 1976 überlebte er nur knapp. Nun ist Lauda gestorben.

21.05.2019 UPDATE: 21.05.2019 08:33 Uhr 2 Minuten
Niki Lauda
Formel-1-Legende Niki Lauda ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Foto: David-Wolfgang Ebener

Wien (dpa) - Aufgeben war für Niki Lauda nie eine Option. Trotz schwerer Verbrennungen und einer verätzten Lunge überstand die Formel-1-Legende am 1. August 1976 nur wie durch ein Wunder einen Horrorunfall auf dem Nürburgring.

Im Krankenhaus gab dem Weltmeister ein Priester damals sogar schon die letzte Ölung. "Ich wollte aber nicht sterben, ich wollte weiterleben", betonte Lauda 40

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?