Plus Formel 1

Corona-Fall Perez: Karrierechance für Ersatzmann Hülkenberg

Nico Hülkenberg bekommt eine zweite Chance. Nach einem weiteren positiven Corona-Test bei Sergio Perez steigt der Deutsche wieder in den Racing Point. Hülkenberg bietet sich in Silverstone eine Formel-1-Bewerbungsfahrt.

07.08.2020 UPDATE: 07.08.2020 17:43 Uhr 2 Minuten
Nico Hülkenberg
Bleibt vorerst im Racing-Point-Cockpit: Nico Hülkenberg. Foto: Bryn Lennon/Pool'Getty/ AP/dpa

Silverstone (dpa) - Mit seiner nächsten Chance als Vertretungspilot will sich Nico Hülkenberg für eine Vollzeitbeschäftigung in der Formel 1 empfehlen.

Nach einem erneut positiven Corona-Test beim Mexikaner Sergio Perez möchte der 32-jährige Rheinländer seinen zweiten Einsatz für das Racing-Point-Team in England zur Bewerbungsfahrt nutzen. "Ich habe eine Menge in der vergangenen Woche

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?