Plus Felix Loch auf Rang zwei

Rodel-Doppelsitzer führen im Weltcup

Mit einem weiteren Doppelerfolg gelingt den deutschen Rodel-Doppelsitzern ein erfolgreicher Jahresabschluss. Eggert/Benecken gehen als Weltcup-Spitzenreiter ins WM-Jahr 2020. Und Felix Loch zeigt ansteigende Form.

15.12.2019 UPDATE: 15.12.2019 06:38 Uhr 52 Sekunden
Rodeln-Weltcup
Toni Eggert (M.l.) und Sascha Benecken (M.r.) setzten sich vor Tobias Wendl (l) und Tobias Arlt (2.v.l) durch. Foto: Jonathan Hayward/The Canadian Press/AP/dpa

Whistler (dpa) - Ein Doppelerfolg, zwei Überraschungen und Erleichterung bei Weltmeister Felix Loch nach Platz zwei: Die deutschen Rennrodler kehren mit sieben Podestplätzen von den Überseerennen im kanadischen Whistler zurück.

Gemessen an den Erwartungen fällt die Bilanz allerdings unterschiedlich aus. Am dritten Weltcup-Wochenende war einmal mehr auf die Doppelsitzer Verlass, die mit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?