Plus FC Bayern München

Kein Notstand nach Kimmich-Ausfall - Flick: Kriegen das hin

Zehn Spiele ohne Kimmich bis Jahresende - diese Mindestausfallzeit des "Mentalitätsmonsters" dürften die Bayern mit ihrem Luxuskader verkraften können. Der Trainer besitzt einige Überbrückungshilfen.

09.11.2020 UPDATE: 09.11.2020 10:58 Uhr 2 Minuten, 53 Sekunden
Wermutstropfen
Beim Sieg der Bayern in Dortmund hat sich Joshua Kimmich verletzt und geht nach einer ersten Behandlung vom Spielfeld. Foto: Martin Meissner/Pool AP/dpa

München (dpa) - Hansi Flick ist gefordert. Der Trainer wird beim FC Bayern nach dem Ausfall von Joshua Kimmich mindestens bis Weihnachten im Maschinenraum des Münchner Spiels improvisieren müssen.

Aber nach der Operation am rechten Knie des Mittelfeldchefs musste niemand den Notstand beim deutschen Rekordmeister ausrufen. Diese Erleichterung klang deutlich bei den Worten durch, die Hasan

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?