Plus Europameisterschaft

U21 zittert sich ins Viertelfinale - "Grund zum Feiern"

Was für eine Spannung! Deutschlands U21 kämpft und zittert sich ins Viertelfinale. Bei Pfosten- und Lattentreffer verpasst die Auswahl von Stefan Kuntz aber den Sieg gegen Rumänien.

30.03.2021 UPDATE: 30.03.2021 20:08 Uhr 2 Minuten, 6 Sekunden
Grund zum Feiern
Deutschlands U21-Trainer Stefan Kuntz (M) freut sich mit seinen Spielern über das errreichte Viertelfinale. Foto: Marton Monus/dpa

Budapest (dpa) - Total erleichtert rief Stefan Kuntz seine U21-Spieler nach der Zitterpartie ins Viertelfinale im Kreis zusammen, die sich durch ein 0:0 zum Vorrunden-Abschluss gegen Rumänien zum vierten Mal in Serie für die K.o.-Runde einer Fußball- Europameisterschaft qualifizierten.

Ein paar Worten des Trainers folgte der Jubel der Jung-Nationalspieler. "Es freut mich, dass sich die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?