Plus Europa League

Umschaltspiel à la Rangnick: Bundesliga klare Priorität

Schnelles Umschalten im feinsten Rangnick-Stil: Die Bundesliga hat nach dem drohenden Aus in der Europa League klaren Vorrang für RB Leipzig. Für seine "herablassende Art" bekam er aus Österreich noch einen Gruß mit auf die Reise.

30.11.2018 UPDATE: 30.11.2018 05:18 Uhr 2 Minuten, 4 Sekunden
Ralf Rangnick
Enttäuscht: Leipzig-Coach Ralf Rangnick bei der Niederlage in Salzburg. Foto: Hendrik Schmidt

Salzburg (dpa) - Ein bisschen kam der Eindruck auf, dass Ralf Rangnick über ein vorzeitiges Aus in der Europa League gar nicht so böse wäre.

Das stritt der 60 Jahre alte Trainer und Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig natürlich ab. Genauso wie die Vermutung, dass diese erneute Niederlage im Red-Bull-Duell gegen Salzburg mit dem Leipziger Marco Rose als Trainer mehr wehtun

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?