Plus

EuGH stärkt Arbeitnehmerrechte beim Urlaubsanspruch

Luxemburg (dpa) - Ansprüche auf bezahlten Jahresurlaub verfallen nicht, wenn man ihn aus Gründen in der Verantwortung des Arbeitgebers nicht nehmen kann. Dies entschied der Europäische Gerichtshof. Solche Ansprüche können übertragen und angesammelt werden. Grundlage war ein britischer Fall. Ein Mann hatte mit einem "Selbstständigen-Vertrag" auf Provisionsbasis für eine Firma gearbeitet. Wenn er Urlaub nahm, wurde er nicht bezahlt. Als er in den Ruhestand ging, forderte er Geld für den genommenen und auch für den nicht genommenen Urlaub.

29.11.2017 UPDATE: 29.11.2017 14:04 Uhr 18 Sekunden

Luxemburg (dpa) - Ansprüche auf bezahlten Jahresurlaub verfallen nicht, wenn man ihn aus Gründen in der Verantwortung des Arbeitgebers nicht nehmen kann. Dies entschied der Europäische Gerichtshof. Solche Ansprüche können übertragen und angesammelt werden. Grundlage war ein britischer Fall. Ein Mann hatte mit einem "Selbstständigen-Vertrag" auf Provisionsbasis für eine Firma gearbeitet. Wenn

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?