Plus Erstmalig zweitklassig

Fünf Jahre Abstiegskampf: Am Ende ist der HSV doch glücklos

Mit einem 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach ist die Bundesliga-Story des HSV nach 55 Jahren vorerst zuende gegangen. Nach fünf Jahren Dauerabstiegskampf ist das Glück des noch nie abgestiegenen Gründungsmitglieds aufgebraucht.

12.05.2018 UPDATE: 12.05.2018 18:08 Uhr 1 Minute, 52 Sekunden
Die Zeit ist abgelaufen
Die Stadionuhr im Hamburger Volksparkstadion im Moment des Abpfiffs. Foto: Axel Heimken

Hamburg (dpa) - Nach 55 Jahren verabschiedet sich der Hamburger SV aus der Fußball-Bundesliga. Das 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach war vorerst das letzte Spiel des HSV in der Beletage.

Der erstmalige Abstieg des Bundesliga-Gründungsmitglieds ist der Schlusspunkt einer Negativ-Entwicklung, die schon seit fünf Jahren andauert.

Der Dauerabstiegskampf des HSV seit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?