Plus

Deutschland: Weltklimakonferenz kommt voran

Bonn (dpa) - Die Bundesregierung bewertet den bisherigen Verlauf der Weltklimakonferenz in Bonn vorsichtig optimistisch. "Es wird überall konkret an Verhandlungsfortschritten gearbeitet", sagte Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth in Bonn. Am Samstag ist "Halbzeit" für die Konferenz. Zum Auftreten der US-Delegation sagte Flasbarth: "Die Amerikaner verhalten sich unauffällig, eher mit etwas runtergefahrenem Profil." Präsident Donald Trump hatte im Sommer den Ausstieg der Vereinigten Staaten aus dem Pariser Klimaabkommen angekündigt.

10.11.2017 UPDATE: 10.11.2017 10:13 Uhr 15 Sekunden

Bonn (dpa) - Die Bundesregierung bewertet den bisherigen Verlauf der Weltklimakonferenz in Bonn vorsichtig optimistisch. "Es wird überall konkret an Verhandlungsfortschritten gearbeitet", sagte Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth in Bonn. Am Samstag ist "Halbzeit" für die Konferenz. Zum Auftreten der US-Delegation sagte Flasbarth: "Die Amerikaner verhalten sich unauffällig, eher mit etwas

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?