Plus Coronavirus

DOSB-Chef: "Froh, dass auch im Fußball die Vernunft siegt"

Die Coronavirus-Pandemie ist auch für den professionellen Sport eine neue Herausforderung. DOSB-Boss Hörmann sieht die sportliche Entwicklung sowie Qualifikationen für Tokio deshalb als nachrangig. Eine klare Forderung stellt er an die Sportler.

16.03.2020 UPDATE: 16.03.2020 12:08 Uhr 3 Minuten, 3 Sekunden
Alfons Hörmann
Alfons Hörmann ist der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die Fußball-Bundesliga pausiert, der Termin für die EM in diesem Sommer wackelt, und auch über die Olympischen Spiele in Tokio wird fleißig spekuliert. Dem Sport steht angesichts der Coronavirus-Pandemie eine riesige Herausforderung bevor.

DOSB-Präsident Alfons Hörmann spricht im Interview der Deutschen Presse-Agentur über die Entscheidungen des Fußballs, die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?