Plus

Corona-Inzidenz trotz leichten Anstiegs weiter unter 1000

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz ist am Sonntag geringfügig angestiegen, liegt aber weiter unter der Marke von 1000. Das Landesuntersuchungsamt ermittelte 987,1 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche. Am Samstag waren es noch 968,5. Ein weiterer Mensch starb innerhalb eines Tages mit oder an dem Virus. Damit ist die Gesamtzahl der Toten seit Beginn der Pandemie auf 4997 gestiegen.

28.02.2022 UPDATE: 28.02.2022 11:17 Uhr 16 Sekunden
Corona-Test
Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test.

Mainz (dpa/lrs) - Die Gesundheitsämter erfassten am Sonntag 2199 neue bestätigte Fälle innerhalb von 24 Stunden (Stand 11.10 Uhr). Die Hospitalisierungsinzidenz stieg von 6,55 auf 6,70. Dieser Wert gibt die Zahl der Krankenhausaufnahmen von Covid-Patienten binnen einer Woche je 100.000 Einwohner an.

Die höchste Sieben-Tage-Inzidenz gab es am Sonntag in Neustadt an der Weinstraße mit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.