Plus Chaos-Jahr

1860 München: Mehr als der ganz normale "Löwen"-Wahnsinn

1860 München hat ein beispielloses Jahr hinter sich. Wobei der Fußball neben dem Führungszwist und Kommunikationschaos rund um Investor Ismaik oft zweitrangig schien. Sportlich hieß es, sich mit der Regionalliga zu arrangieren. Das soll kein Dauerzustand werden.

26.12.2017 UPDATE: 26.12.2017 09:08 Uhr 2 Minuten, 27 Sekunden
Daniel Bierofka
Musste mit dem TSV 1860 München in der Regionalliga neu starten: Löwen-Coach Daniel Bierofka. Foto: Sven Hoppe

München (dpa) - Für so viele Eklats, Personalwechsel und immer neue Chaosmeldungen benötigen normale Fußballvereine Jahrzehnte. Aber der TSV 1860 München ist kein normaler Club.

Das bewiesen die "Löwen" in 2017, einem Jahr, das selbst in der an Turbulenzen und Absurditäten reichen Vereinschronik hervorsticht. Im Januar debütierte in der Allianz Arena ein portugiesischer Startrainer mit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?