Plus

Bundeswehr will härter gegen pädophile Täter vorgehen

Berlin (dpa) - Angesichts der mutmaßlichen Verwicklung eines Soldaten in den Freiburger Missbrauchsfall will Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen härter gegen pädophile Straftäter in der Truppe vorgehen. Man wolle die geltende Rechtssprechung ändern, damit Soldaten, die sich des Kindesmissbrauchs oder des Besitzes von Kinderpornografie schuldig gemacht haben, künftig unverzüglich aus der Truppe entfernt werden, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Berlin. Straftäter könnten bislang bei Verurteilungen von weniger als einem Jahr in der Truppe bleiben.

02.03.2018 UPDATE: 02.03.2018 14:03 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Angesichts der mutmaßlichen Verwicklung eines Soldaten in den Freiburger Missbrauchsfall will Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen härter gegen pädophile Straftäter in der Truppe vorgehen. Man wolle die geltende Rechtssprechung ändern, damit Soldaten, die sich des Kindesmissbrauchs oder des Besitzes von Kinderpornografie schuldig gemacht haben, künftig unverzüglich aus

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?