Plus

Bundesumweltministerium: Fünf-Punkte-Plan gegen Plastikmüll

Berlin (dpa) - Das Bundesumweltministerium will Wasserspender an öffentlichen Orten fördern. "In den Städten soll es überall gut erreichbar Nachfüllstationen für Wasserflaschen geben", heißt es in einem Fünf-Punkte-Plan von Ministerin Svenja Schulze. Den Plan gegen unnötige Plastikprodukte und für mehr Recycling hat die SPD-Politikerin in Berlin vorgestellt. Nach dem Vorbild der Reduzierung von Plastiktüten soll der Handel sich nun auch selbst verpflichten, überflüssige Verpackungen zu vermeiden - etwa Kunststoffverpackungen für Obst und Gemüse.

26.11.2018 UPDATE: 26.11.2018 09:08 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Das Bundesumweltministerium will Wasserspender an öffentlichen Orten fördern. "In den Städten soll es überall gut erreichbar Nachfüllstationen für Wasserflaschen geben", heißt es in einem Fünf-Punkte-Plan von Ministerin Svenja Schulze. Den Plan gegen unnötige Plastikprodukte und für mehr Recycling hat die SPD-Politikerin in Berlin vorgestellt. Nach dem Vorbild der Reduzierung

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?