Plus Bundesliga

Nach Rettung folgt Umbruch: Köln trennt sich von Heldt

"Et hätt noch immer jot jejange" - der 1. FC Köln hat das kölsche Grundgesetz erneut bestätigt. In der Relegation sichern sich die Rheinländer den Bundesliga-Verbleib. Das konnte den Geschäftsführer jedoch nicht retten.

30.05.2021 UPDATE: 30.05.2021 07:38 Uhr 2 Minuten, 56 Sekunden
Gewinner
Kölns Trainer Friedhelm Funkel (M.) bekam nach dem Klassenerhalt eine Bierdusche. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Kiel (dpa) - Der rauschenden Party folgte Ernüchterung. Nur einen Tag nach dem befreienden Jubel über den Klassenverbleib des 1. FC Köln verging Horst Heldt die Freude.

Ungeachtet des furiosen 5:1 (4:1) im zweiten Relegationsspiel gegen Holstein Kiel wurde der Geschäftsführer vom Tabellen-16. der Fußball-Bundesliga freigestellt. Damit zog der FC die Konsequenz aus einer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?