Plus Bundesliga-Finale

HSV steigt aus Bundesliga ab - Wolfsburg in der Relegation

Den HSV hat's erwischt. Das Bundesliga-Gründungsmitglied muss den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Wolfsburg darf dagegen noch hoffen. Hoffenheim und Dortmund erreichten noch die Königsklasse. In Berlin sahen die Zuschauer ein Torfestival.

12.05.2018 UPDATE: 12.05.2018 17:38 Uhr 1 Minute, 45 Sekunden
Trauer
Douglas Santos hält sich nach dem Spiel die Hand vor das Gesicht. Der HSV ist erstmals zweitklassig. Foto: D. Reinhardt

Berlin (dpa) - Der Hamburger SV steigt erstmals aus der Fußball-Bundesliga ab - das Ende versank im Chaos. Die Norddeutschen lagen kurz vor Schluss mit 2:1 (1:1) gegen Borussia Mönchengladbach vorne, ehe das Spiel nach Ausschreitungen unterbrochen und anschließend nur noch einmal kurz angepfiffen wurde.

Der Sieg brachte nichts, denn der erhoffte Patzer des VfL Wolfsburg war ausgeblieben.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?