Plus Bürgermeisterwahl

Clemens Moll zum Oberbürgermeister in Weingarten gewählt

Clemens Moll wird neuer Oberbürgermeister der oberschwäbischen Stadt Weingarten. Der Einzelbewerber und bisherige Bürgermeister von Amtzell (Kreis Ravensburg) setzte sich am Sonntag mit einem Anteil von 62,51 Prozent der Stimmen gegen die übrigen Kandidaten durch, wie die Stadtverwaltung am Abend auf ihrer Internetseite mitteilte. Zweitplatzierter wurde Gerrit Elser (17,99 Prozent, parteilos) und auf dem dritten Platz landete Christian Binder (15,72 Prozent, parteilos). Die Wahlbeteiligung unter den 19 447 Wahlberechtigten betrug 34,11 Prozent.

03.04.2022 UPDATE: 03.04.2022 20:05 Uhr 15 Sekunden

Weingarten (dpa/lsw) - Der ehemalige Oberbürgermeister Markus Ewald, der seit August 2008 Rathauschef war, hatte sein Amt Ende Januar vorzeitig niedergelegt. Er war im Jahr 2018 bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Danach habe er einsehen müssen, die Warnsignale seines Körpers nicht länger ignorieren zu dürfen, sagte Ewald. Seit Februar hatte Bürgermeister Alexander Geiger seine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.