Plus

Brand in Tschechien tötet 3500 Entenküken

Hlusice (dpa) - Rund 3500 Entenküken sind beim Brand eines tschechischen Landwirtschaftsbetriebes getötet worden. Wie die Nachrichtenagentur CTK berichtete, wurde ein Feuerwehrmann bei den Löscharbeiten durch Rauchgase verletzt und musste ins Krankenhaus. Das Feuer war in der Nacht in einer Firmenhalle im Dorf Hlusice nahe Königgrätz ausgebrochen, in der auch größere Mengen Heu gelagert wurden. Die Brandursache war zunächst unklar. 

23.12.2017 UPDATE: 23.12.2017 19:53 Uhr 14 Sekunden

Hlusice (dpa) - Rund 3500 Entenküken sind beim Brand eines tschechischen Landwirtschaftsbetriebes getötet worden. Wie die Nachrichtenagentur CTK berichtete, wurde ein Feuerwehrmann bei den Löscharbeiten durch Rauchgase verletzt und musste ins Krankenhaus. Das Feuer war in der Nacht in einer Firmenhalle im Dorf Hlusice nahe Königgrätz ausgebrochen, in der auch größere Mengen Heu gelagert

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?