Plus

Bericht: Weihnachtsmarkt-Attentäter stärker überwacht als bekannt

Berlin (dpa) - Polizei und Geheimdienste haben den Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, Anis Amri, nach Recherchen der "Welt am Sonntag" viel früher und intensiver überwacht als bislang bekannt. Das gehe unter anderem aus Akten, V-Mann-Berichten und Protokollen von Telefon- und Internetüberwachungen hervor, die dem Blatt nach eigenen Angaben vorliegen. Spätestens seit November 2015 ließ die Bundesanwaltschaft demnach den Tunesier gezielt überwachen. Bundesinnenminister Thomas de Maizière spricht in der "Bild am Sonntag" von einem "bitteren Fehler" der zuständigen Behörden.

17.12.2017 UPDATE: 17.12.2017 12:58 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Polizei und Geheimdienste haben den Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, Anis Amri, nach Recherchen der "Welt am Sonntag" viel früher und intensiver überwacht als bislang bekannt. Das gehe unter anderem aus Akten, V-Mann-Berichten und Protokollen von Telefon- und Internetüberwachungen hervor, die dem Blatt nach eigenen Angaben vorliegen. Spätestens seit November 2015 ließ

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?