Plus

Bericht: Kind deutscher IS-Anhängerin im Irak aus Haft entlassen

Berlin (dpa) - Erstmals ist ein Kind einer deutschen Anhängerin der Terrormiliz IS aus irakischer Haft entlassen und in die Bundesrepublik gebracht worden. Das berichteten NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung". Aus dem Auswärtigen Amt wurde nur bestätigt, dass ein Kind einer im Irak inhaftierten deutschen Staatsangehörigen in die Bundesrepublik gebracht wurde. Ob die Frau tatsächlich eine IS-Anhängerin ist oder war, ist nicht klar. Nach dem Bericht handelt es sich um einen 14 Monate alten Jungen, der im IS-Gebiet geboren ist.

01.02.2018 UPDATE: 01.02.2018 20:18 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Erstmals ist ein Kind einer deutschen Anhängerin der Terrormiliz IS aus irakischer Haft entlassen und in die Bundesrepublik gebracht worden. Das berichteten NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung". Aus dem Auswärtigen Amt wurde nur bestätigt, dass ein Kind einer im Irak inhaftierten deutschen Staatsangehörigen in die Bundesrepublik gebracht wurde. Ob die Frau tatsächlich eine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?