Plus Baseball

MLB-Saison startet mit Gesten gegen Rassismus

Der US-Sport positioniert sich weiter gegen Rassismus. Wie in der Profi-Fußballliga MLS gingen auch die Baseballer zum Start in die Saison auf ein Knie. An den Schauplätzen in Washington und Los Angeles gibt es aber auch Unterschiede.

24.07.2020 UPDATE: 24.07.2020 07:18 Uhr 1 Minute, 22 Sekunden
MLB-Start
Die Spieler San Francisco Giants knien während einer Schweigeminute vor dem MLB-Eröffnungsspiel. Foto: Mark J. Terrill/AP/dpa

Washington (dpa) - In den beiden ersten Partien der um Monate verzögerten US-Profiliga MLB haben auch die Baseball-Teams mit Gesten gegen Rassismus protestiert.

Am Donnerstag (Ortszeit) gingen die Spieler vor dem Beginn jeweils nahezu geschlossen auf ein Knie und hielten dabei ein langes schwarzes Stoffband. Vor der Niederlage von Titelverteidiger Washington Nationals gegen die New York

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?