Plus

Amanda Knox kehrt erstmals nach Italien zurück

Rom (dpa) - Die Amerikanerin Amanda Knox kehrt nach einem jahrelangen Justizkrimi erstmals nach Italien zurück. Sie habe die Einladung akzeptiert, im Juni an einem Festival über Justizirrtümer teilzunehmen, schrieb die 31-Jährige auf Twitter. Knox war 2009 wegen des Mordes an einer britischen Austauschstudentin in Italien zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Die Leiche der 21-Jährigen wurde in der Wohnung gefunden, die sie sich mit Knox geteilt hatte. Nach jahrelangem Justizgerangel wurde Knox schließlich im Jahr 2015 endgültig freigesprochen - schon davor war sie in die USA zurückgekehrt.

07.05.2019 UPDATE: 07.05.2019 22:28 Uhr 21 Sekunden

Rom (dpa) - Die Amerikanerin Amanda Knox kehrt nach einem jahrelangen Justizkrimi erstmals nach Italien zurück. Sie habe die Einladung akzeptiert, im Juni an einem Festival über Justizirrtümer teilzunehmen, schrieb die 31-Jährige auf Twitter. Knox war 2009 wegen des Mordes an einer britischen Austauschstudentin in Italien zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Die Leiche der 21-Jährigen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?