Plus Göppingen

Feuer auf Campingplatz greift auf fünf Wohnwagen über

Auf einem Dauercampingplatz in Geislingen (Kreis Göppingen) ist am späten Freitagabend ein Feuer ausgebrochen und hat sich rasant ausgebreitet. Ein Wohnwagen und ein Wohnmobil wurden zerstört, drei weitere Wohnwagen und zwei Autos durch die Hitze stark beschädigt, teilte die Polizei am Samstag mit. Für die Camper ging es glimpflich aus, zwei Frauen atmeten giftigen Rauch ein und wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot dort, um den Brand zu löschen. Über die Ursache des Feuers rätseln Polizei und Feuerwehr noch. Ausgebrochen ist es im Vorzelt eines Wohnwagens, eventuell könnte ein Tier ein Kabel angeknabbert und dadurch einen technischen Defekt ausgelöst haben, hieß es. Der Schaden liege bei etwa 70.000 Euro.

02.04.2022 UPDATE: 02.04.2022 11:44 Uhr 2 Sekunden
Feuerwehr
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.

Geislingen (dpa/lsw) - PM Polizei

© dpa-infocom, dpa:220402-99-768420/2

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.