Plus

Katze ausgewichen - Bus prallt bei Manöver gegen Hauseck

Hemmingen (dpa) - Weil der Fahrer nach eigenen Angaben einer Katze ausweichen wollte, ist ein Bus in Baden-Württemberg gegen ein Wohnhaus gekracht. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht und kam in ein Krankenhaus, wie die Polizei in Ludwigsburg mitteilte. Es entstand ein Schaden von rund 172 000 Euro. Der 49-Jährige gab an, am frühen Morgen in Hemmingen mit seinem Bus von der Fahrbahn abgekommen zu sein, weil er der Katze ausweichen wollte. "Bislang haben wir keine gegenteiligen Anhaltspunkte, dass dem nicht so war", sagte ein Sprecher der Polizei.

25.08.2018 UPDATE: 25.08.2018 10:08 Uhr 19 Sekunden

Hemmingen (dpa) - Weil der Fahrer nach eigenen Angaben einer Katze ausweichen wollte, ist ein Bus in Baden-Württemberg gegen ein Wohnhaus gekracht. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht und kam in ein Krankenhaus, wie die Polizei in Ludwigsburg mitteilte. Es entstand ein Schaden von rund 172 000 Euro. Der 49-Jährige gab an, am frühen Morgen in Hemmingen mit seinem Bus von der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?